Jaguar Land Rover

Am 29. April 2019 verkündeten die IOTA Foundation und der Automobilhersteller Jaguar Land Rover ihre Partnerschaft und präsentierten das „fortschrittliche vernetzte Fahrzeug“, inklusive einer integrierten auf IOTA Technologie basierenden Smart Wallet, welche von Jaguar Land Rover im iranischen R & D-Werk Shannon entwickelt wurde.

 

Durch die Einführung vernetzter Fahrzeuge werden sich Mobilität und Städte in den nächsten zehn Jahren dramatisch verändern. Neue Fahrzeuge werden integrierte Geldbörsen bekommen und in Zukunft autonom an der Datenaustauschwirtschaft einer Smart City teilnehmen.

Die neue Smart Wallet-Technologie von Jaguar Land Rover nutzt das IOTA Tangle zur Daten- und Wertübertragung und wurde bereits in mehreren Forschungsfahrzeugen einschließlich F-PACE- und Range Rover-Velar-Modellen eingesetzt. Mit Hilfe der integrierten Smart Wallet kann das Fahrzeug nicht nur Mikrobezahlungen für Dienste (Strom-Tanken oder Parken) vornehmen, sondern auch Informationen wie Daten, Nachrichten oder kleine Dateien austauschen, wodurch die Smart Wallet zum Gateway für verbundene Dienste wird.

Bild: Prototyp eines Jaguar Board-computers mit integrierter IOTA Wallet.

 

Welche Vorteile bringt ein Fahrzeug mit intrigierter Smart Wallet?

Stellen Sie sich vor, Sie fahren in einem Jaguar Land Rover mit aktivierter Smart Wallet, in einer Smart City die Straße hinunter und stoßen auf Schlaglöcher, Straßensperren oder andere potenziell gefährliche Situationen. Ihr vernetztes Fahrzeug könnte diese Gefahrenpunkte automatisch den zuständigen Stadtorganisationen melden, diese könnte anschließend durch die umgehende Schadensmeldung die Straßen schneller reparieren oder kurzfristig andere Verkehrsteilnehmer warnen, um Unfälle zu reduzieren.

Dies trägt ebenfalls zur Vision „Destination Zero“ von Jaguar Land Rover bei, um Unfälle, Staus und Emissionen in der Zukunft der Mobilität zu vermeiden.

Im Falle eines Verkehrsstaus kann Ihr Fahrzeug Staus melden, sodass andere Fahrzeuge die Informationen verwenden können, um eine effizientere Route zum Ziel zu wählen, somit werden größere Staus und CO2 Emissionen von Verbrennern im Leerlauf reduziert. Sie könnten auch automatisch einen kleinen Geldbetrag für die Daten erhalten, die Ihr Fahrzeug freigeben darf. Dies könnte später für Parkgebühren, Mautgebühren, zum Aufladen von Elektrofahrzeugen oder sogar für einen Kaffee verwendet werden. All dies geschieht im Hintergrund, ohne dass Sie den Blick von der Straße nehmen müssen.

 

Von der Vision zur Realität – der Tangle verändert die Zukunft der Mobilität

Die Tangle-Technologie von IOTA ermöglicht diese Vision von Destination Zero, indem sie das Rückgrat der Informationsübertragungsebene für den Austausch von Geld und Daten zwischen allen Elementen des Systems bereitstellt. In einem solchen dezentralisierten Peer-to-Peer-System, bei dem Daten und Zahlungstransaktionen in großem Umfang gesendet werden, ermöglicht das skalierbare und sichere IOTA-System, dass diese Vision ohne Transaktionsgebühren oder Vermittler Wirklichkeit wird.

Es wird geschätzt, dass bis 2040 über 33 Millionen selbstfahrende Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sein werden, wobei alle Fahrzeuge Daten austauschen und automatisch Zahlungen vor-oder entgegennehmen werden.  Um diese Transformation zu einer Zukunft vernetzter und autonomer Autos zu ermöglichen, die nahtlos mit der gesamten Infrastruktur kommunizieren, ist IOTA stolz darauf, mit großen führenden Automobilherstellern wie Jaguar Land Rover zusammenzuarbeiten, um die Innovationen zu entwickeln, die jetzt für die Mobilität der Zukunft benötigt werden.

 

Russell Vickers, Software-Architekt von Jaguar Land Rover, sagte: „Die Technologien für vernetzte Fahrzeuge, die wir entwickeln, werden transformativ sein und Ihren Jaguar oder Land Rover zusätzlich zu Ihrem Zuhause oder Büro zu einem dritten Raum machen. In Zukunft könnte ein autonomes Auto sich selbst zu einer Ladestation fahren, aufladen und bezahlen, während sein Besitzer sich für die Sharing Economy entscheiden könnte und sich durch das Teilen nützlicher Daten Belohnungen verdienen kann, beispielsweise die Warnung anderer Autos vor Staus. “

Nick Rogers, Executive Director für Produktentwicklung bei Jaguar Land Rover, sagte: „Unser Softwareentwicklungszentrum in Shannon treibt die Verwendung von Kryptowährung voran, um das Leben der Menschen zu verbessern, indem es den Fahrern ermöglicht wird, Daten sicher auszutauschen und Zahlungen von ihrem Fahrzeug aus zu tätigen. Das Team in Shannon arbeitet mit unserem Engineering-Hub in Großbritannien zusammen und testet diese ausgereiften, vernetzten Technologien, die den Menschen helfen, die Zeit, die sie im Auto verbringen, optimal zu nutzen.

Holger Köther, Direktor für Partnerschaften bei der IOTA Foundation, sagte: „Unsere verteilte Ledger-Technologie ist perfekt geeignet, um Zahlungen von Maschine zu Maschine für intelligentes Laden, Parken und Mautgebühren zu ermöglichen. Außerdem bieten wir den Autofahrern die Möglichkeit, ihre eigene digitale Währung zu verdienen. Wir freuen uns, mit Jaguar Land Rover eine Partnerschaft bei der Implementierung seiner IOTA-Wallet für Autos einzugehen, die ihren Kunden auf der ganzen Welt einen großen Nutzen bringt. “

 

Fazit

Diese Partnerschaft zeigt das Große Vertrauen von einem Big Player in die IOTA Technologie, die Ingenieure von Jaguar Land Rover werden die Technologie über einen längeren Zeitraum auf Herz und Nieren geprüft haben. Daher bin ich mir sicher, dass weitere große Firmen die Technologie derzeit hinter verschlossenen Türen prüfen und in Zukunft dem Beispiel von Jaguar Land Rover folgen werden.

 

Quellen: https://blog.iota.org/jaguar-land-rover-fc7f6b029053

https://blog.iota.org/earn-as-you-drive-with-jaguar-land-rover-and-iota-3c744d8c0cba