IOTA-Area-Codes (IACs)

Das IOTA Protokoll ist sehr flexibel und kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Am gebräuchlichsten ist die Wert Transaktion mittels des Iota-Token und die Null-Wert Transaktionen oder auch Daten-Transaktion genannt (nur Daten, ohne Token). Das IOTA Protokoll kann jedoch leicht erweitert werden, indem eine zweite Ebene (second layer) über dem Basisprotokoll erstellt wird, sowohl Masked-Authenticated-Messaging als auch Flash-Channels sind perfekte Beispiel für solche Lösungen.

Die IF in Person von Lewis Freiberg (Director of Ecosystem) schlägt eine weitere second layer Lösung vor, die IOTA-Area-Codes (IACs) ermöglichen den Aufbau von IOTA-basierten Anwendungen mit geografischen Bezug. IOTA Transaktionen könnten aufgrund geographischer Merkmale getaggt und/oder abgerufen werden.

  

Was sind IOTA-Area-Codes (IACs)?

IACs sind kurze, tryte-codierte Standortcodes, mit denen IOTA-Transaktionen, die sich auf bestimmte Standorte beziehen, gekennzeichnet und abgerufen werden können.

Die IACs sind typischerweise 10 Trytes lang und repräsentieren einen Bereich von 13,5 m x 13,5 m, mit einer weiteren Stelle (11 Trytes) lässt sich ein Raster von 2,8m x 3,5m darstellen. IACs sind eine direkte Kopie der Open Location Codes, auch Plus Codes genannt, die 2014 von Google Zürich vorgeschlagen wurden. Es gibt einige geringfügige Änderungen, um sie mit der Codierung von IOTA kompatibel zu machen.

Bei der Veröffentlichung von Informationen über IOTA gibt es derzeit keine Möglichkeit, Transaktionen, die sich auf ein geografisches Gebiet beziehen, leicht zu identifizieren. Um Transaktionen zu finden, die sich auf einen geografischen Bereich beziehen, müssen Sie Ihre Transaktionen bei einem zentralen Dienst registrieren, beispielsweise einem Datenmarktplatz, der Standortdaten sammelt, speichert und an die Verbraucher weitergibt.

Die IACs ermöglichen es jemandem, eine Transaktion zu finden, die sich auf kleine Gebiet beziehen aber der wahre Wert dieses Systems ergibt sich aus der Fähigkeit, große Flächen für verwandte Transaktionen abzufragen.

IACs sind derzeit dazu gedacht, ein Katalysator für die Community zu sein. Der Standard, in seinem aktuellen Format, ist nützlich, könnte aber viel besser sein. Wir empfehlen Ihnen, beim Github vorbeizuschauen und einige Pull-Requests zu erstellen, um den Code zu verbessern oder Beispiele vorzuschlagen.

Demo Application, Github Library, NPM Repo