Vorwort & Tipps

Dies ist eine rein private Webseite ohne kommerzielle Absichten rund um das Thema IOTA, ich werde von niemandem gesponsert oder bekomme für irgendwelche Berichte eine monetäre Vergütung.

Ich halte die Vision von autonomen Transaktionen zwischen Maschinen und im Internet der Dinge für revolutionär. Die disruptive IOTA Technologie hat das Potenzial, das Rückgrat des nächsten Paradigmenwechsels zu sein und ein völlig neues automatisiertes Ökosystem mit neuen Wertschöpfungsketten zu erschaffen. Ich möchte die IOTA Foundation auf dieser Webseite dabei begleiten und versuchen alle Informationen in einem großen Gesamtbild zusammenzufassen. Dazu werde ich die Webseite in Zukunft aktuell halten, mit neuen Themen füttern und ggf. anpassen.

Weil nicht jeder ein Nerd ist und ich auch kein technisches Wiki erstellen will, werden ich auf allzu detaillierte technische Ausführungen weitestgehend verzichten und mich auf die wichtigsten grundlegenden Abläufe beschränken. Die große Vision der IOTA Foundation und ihre Einsatzmöglichkeiten stehen im Vordergrund dieser Webseite, daher werden die Nerds evtl. enttäuscht sein. Auch kann ich nicht jedes interessante Projekt erwähnen und werde daher aus Platzgründen auf vieles verzichten. Ich beschreibe Grundlagen, mögliche Einsatzgebiete inklusive realen Projekten, ein paar hochinteressante Projekte aus der Community, wichtige wegweisende Partnerschaften und mögliche bahnbrechenden Innovationen.

Den folgenden Ausführungen basieren zum großen Teil auf offiziellen Ankündigungen, engl. Artikeln, Blogs, Foreneinträgen, Videos und sonstigen Meldungen aus dem www. Die Quellen für diesen Webseite habe ich in einem eigenen Bereich aufgeführt, bitte besuchen Sie diese verschiedenen Seiten, wenn Sie tiefer in den IOTA Kosmos eintauchen wollen. Um es für ausschließlich deutschsprechende Menschen verständlicher zu machen habe ich einen großen Teil dieser Quellen frei übersetzt, angepasst, umformuliert oder neu geschrieben, denn seien wir mal ehrlich, wenn man sich mit dem Thema nicht gut auskennt und überhaupt kein Englisch versteht, sind die automatischen Übersetzungen kaum zu gebrauchen.

Nicht alle technischen Begriffe ließen sich vermeiden oder umschreiben, daher werden Sie bei Verständnisproblemen eventuell eine Suchmaschine für die Recherche in Anspruch nehmen müssen.

 

Tipp: Übersetzungen, Erklärungen und Projektvorstellungen gibt es bei einfachiota.de

Tipp: Das Forum Nr.1 für Information, Diskussionen und Fragen ist IOTA-Talk.de

Tipp: Einfache Verständliche Erklärungen zur Technik gibt’s es bei Iota-wiki.com

Tipp: Die YouTube Videos von Tangleblog.com aka Limo sind Pflicht für jeden IOTA Interessierten.

Tipp: Eine große Linkliste des IOTA-Kosmos: https://iotalink.directory/